15. November 2019
edel verpackt nach einer Idee von Petra Rosenbaum. Klickt mal *hier*, dann kommt Ihr direkt zur Anleitung. Die bestickten Sterne sind bei mir im Dauereinsatz, - soooooooo schön!
08. November 2019
heißt ein Stempel aus einem "alten" Stempelset und mir gefällt er immernoch ausgesprochen gut. Ich habe ihn hier zwar nicht benutzt, aber die dazu gehörenden Framelits. Im aktuellen Jahreskatalog findet ihr ebenso schöne Alternativen zu diesem alten Schätzchen.
01. November 2019
was ist wohl in diesem Häuschen? Ich verrate es Euch... Lebkuchen, Tee, Teelicht und eine Weihnachtsgeschichte. Gebastelt habe ich diese schöne Box in Häuschenform nach der Anleitung von Indra *klick*.
26. Oktober 2019
Da springt auf die Schnelle mit herzlichen Weihnachtsgrüßen nochmals der Hirsch in`s Bild!
18. Oktober 2019
Sie ist aber auch zu schön, die Handstanze Nadelbaum. Hier seht Ihr eine Karteninspiration aus dem Herbst-/Winterkatalog, die ich nachgebastelt habe. Niemals hätte ich aus eigenen Stücken diese Farbkombination gewählt und dabei sieht die Karte farbenfroh wie sie ist, wunderschön aus - finde ich.
11. Oktober 2019
Klein aber fein geht es weiter... ratet mal, was ich hier verpackt habe? Ein 5 cm Streifen des Designerpapiers 6" x 6" auf beiden Seiten in eine Anhängerstanze einlegen. Das Schokolädchen mit einem Klebepunkt fixieren, dann kommt das gestreifte Geschenkband in Tannengrün / Gold zum Einsatz. Dekoriert mit einem Kreis 1 1/2" und einem Stern in Goldfolie - in meinem Fall mit einem Stern aus den Stanzformen bestickte Sterne.... fertig!
04. Oktober 2019
Zugegeben - das Stempelset "Weihnachtshirsch" und die dazu gehörenden Stanzformen sind erst in diesem Jahr bei mir eingezogen. Im vergangenen Jahr konnte ich mit diesem Tierchen noch nichts anfangen, aber inzwischen habe ich mich mit ihm angefreundet. Indra hat im letzten Jahr eine Karte *klick* damit gebastelt und ich habe sie dieses Jahr mit dem aktuellem Designerpapier, nachgebastelt.
27. September 2019
es wird vorweihnachtlich, mit einem Adventskalender für die 4 Adventssonntage. Diese besondere Explosionsbox bietet sich dafür an, da in den Schubladen Platz für z.B. ein Teelicht, ein Teebeutel und ein Schokolädchen ist. Dies nur als Beispiel, damit Ihr eine Vorstellung davon habt, wie groß eine Schublade in etwa ist. Das Grundgerüst habe ich nach der Anleitung von Ilonka von Stempelzeit *klick*, gebastelt und dann kam die Idee einen solchen Adventskalender daraus entstehen zu lassen.
20. September 2019
Heute nochmals eine Bilderflut....
13. September 2019
Auf der ersten Seite stehen persönliche Zeilen und dann geht es los ... wobei ich Euch nur eine Auswahl zeigen werde - sonst wird es zuviel. Solltet Ihr Fragen dazu haben, meldet Euch gerne. Jetzt lasse ich die Fotos sprechen...

Mehr anzeigen